SEMINAR

Flucht, Fluchtwege und Fluchtursachen –
wie und warum man nach Berlin kommt

Das Seminar wendet sich sowohl an Fachkräfte aus Jugendhilfe, Bildung, Soziales, Beratung und Ämtern u. dgl. als auch an solche, die ehrenamtlich in der Begleitung von Geflüchteten tätig sind.

Veranstaltungs-Nr.: 19 / 12 / 01
Termin: Donnerstag, 05 12. 2019 von 10.00 - 17.00 Uhr
direkt zum Anmeldeformular

 

Berichte von eingeladenen Geflüchteten über ihre Lebenssituation vor der Flucht, über ihre Fluchterfahrungen und ihre ersten Erfahrungen in Deutschland. Ergänzung der subjektiven Lebensberichte mit Fakten und Informationen über die aktuelle Situation in ausgesuchten Ländern: aktuelle Kriegssituationen, Kriegsgründe, Migrations­bewegungen, Ernährungs-, Bildungs- und Sicherheitslage für die Bevölkerungen vor Ort.

All das können wichtige Hintergründe sein, um sensibel und kompetent in Bildung, Jugendhilfe, Beratung und in Ämtern mit Menschen mit Fluchthintergrund zu arbeiten.

 

Teilnehmerzahl: min. 10, max. 15

Seminarleitung: Virginia Hetze, EPZ – Entwicklungspolitisches Zentrum Berlin

Veranstaltungsort: Kompetenzzentrum IBAS
Aufbau Haus am Moritzplatz
Prinzenstraße 84 (Aufgang 1)
10969 Berlin

Kosten: 10,- € (Unkostenbeitrag)

Anmeldeschluss: 21. 11. 2019

 

 

 

 

ANMELDUNG

 

 

 

Datenschutzhinweis:
Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer vorstehenden Daten erfolgt ausschließlich in dem für die Vorbereitung, Durchführung und Evaluation einschließlich statistischer Auswertung der Fortbildungsveranstaltungen notwendigen Umfang. Die Angabe auch Ihrer privaten Kontaktdaten ist z. B. für den Fall sehr kurzfristiger Rückfragen oder Ablaufveränderungen erforderlich. Im Übrigen wird auf die Datenschutz­erklärung auf der Homepage des IBAS verwiesen: www.aspe-berlin.de/datenschutz.html

 

Zurück zur Seminar-Auswahl

Kompetenzzentrum IBAS im Aufbau Haus
 Prinzenstraße 84 (Aufgang 1)  |  10969 Berlin  |  Telefon +49 (0)30 33 84 64 83  |  kompetenzzentrum@ibas.berlin