Bildungsinstitut RomAs
 

Interkulturelle Bildung –
Austausch und Seminare

SEMINAR ZUM THEMA TRAUMATA

Wegen der Großen Nachfrage bieten wir kurzfristig noch einen zweiten Termin an

Von Flashback bis Traumasog
Vom Umgang mit Traumata in der Sozialen Arbeit

Veranstaltungs-Nr.: 17/07/01
Termin: Freitag, 14. 07. 2017

Zur Anmeldung

Nicht zuletzt seit der in den Medien oft beschworenen „Flüchtlingskrise“ tauchen Begriffe wie Trauma und Traumatisierung auch in der sozialen Arbeit immer wieder auf – oft schon inflationär.
Im Seminar wollen wir uns u. a. mit folgenden Fragen auseinandersetzen:

An konkreten Beispielen, Erfahrungen und auch Fragestellungen der Teilnehmenden sollen Möglichkeiten für einen konstruktiven Umgang mit traumatisierten Menschen thematisiert werden.

Es wird Inputs geben aus Richtung Traumaforschung und Traumatherapie, Coaching, Mediation, und Systemischer Beratung.

Das Ziel des Seminars ist es nicht in erster Linie, wissenschaftliche Theorien zu diskutieren.Vielmehr soll Sicherheit geschaffen werden für die alltägliche Arbeit im Kontext von traumatisierten Menschen.

Zielgruppe: (Sozial-) Pädagog*innen, Multiplikator*innen, Mitarbeitende und Ehrenamtliche
in Organisationen, Behörden, Vereinen mit Kontakt zu Kunden / Klienten

Methoden: Inputs, Kleingruppenarbeit, Interaktive Gruppendialoge und Fragen, Fragen, Fragen

Dozent: Manuel Goße, Dipl. Sozialpädagoge, Diakon u.a.

Teilnehmerzahl: min. 8 / max. 12

Termin: Freitag, 14. Juli 2017, 9.30 – 16.30 Uhr

Anmeldeschluß: 3. Juli 2017

Kosten: 90,- €

anmeldung@ibas.berlin

Veranstaltungsort:
Kompetenzzentrum IBAS
Aufbau Haus am Moritzplatz
Prinzenstraße 84 (Aufgang 1)
10969 Berlin
www.ibas.berlin

 

Zurück zur Seminar-Auswahl

 
 
Kompetenzzentrum IBAS im Aufbau Haus  |  Prinzenstraße 84 (Aufgang 1)  |  10969 Berlin  |  Telefon +49 (0)30 33 84 64 83  |  kompetenzzentrum@ibas.berlin