SEMINARREIHE »FIT IM EHRENAMT«

Fit im Ehrenamt – Keine Chance für Gewalt und Diskriminierung

Ehrenamtliche, sowohl deutscher Herkunft als auch mit eigenem Flucht- und Migrationshintergrund, werden in der Co-Beratung und -Begleitung, auch in Tandems und Patenschaften in der Arbeit mit und für Geflüchtete und Menschen mit Migrationshintergrund eingesetzt. Dafür sollen sie geschult werden, um Konflikte, Rassismus, Diskriminierung und (auch verbale) Gewalt gut erkennen zu können und angemessen, gewaltfrei, wertschätzend und entwaffnend, damit umgehen zu können.

Themen u. A.:  

Nach Absolvierung der umfangreichen Schulung erhalten die Teinehmenden ein Zertifikat „Multiplikator*in Fit im Ehreamt – Keine Chance für Gewalt und Diskriminierung“.

Moderation der Reihe: Antonia Sieler und Thomas Fertig,
Kompetenzzentrum IBAS, AspE e. V. 

Die Seminare werden je nach Pandemielage online oder offline stattfinden.
Nähere Informationen finden Sie in Kürze in den sozialen Medien!
Link zu Instagram
Link zu Facebook

 

 

 

 

 

NACH OBEN

Kompetenzzentrum IBAS im Aufbau Haus
 Prinzenstraße 84 (Aufgang 1)  |  10969 Berlin  |  Telefon +49 (0)30 33 84 64 83  |  kompetenzzentrum@ibas.berlin